Kurzzeitpflege beim Espachstift im Allgäu

Die Betreuung in der Kurzzeitpflege kommt für all jene älteren Menschen in Frage, die bis zum Aufnahmezeitpunkt zu Hause betreut oder gepflegt wurden oder die nur vorübergehende Pflege benötigen.

Die Kurzzeitpflege ist dazu da, Menschen bei der Pflege eines Angehörigen nach einem Krankenhausaufenthalt oder in Krisensituationen vorübergehend zu entlasten (maximal 4 Wochen pro Jahr). Dies gilt etwa, wenn ein pflegebedürftiges Familienmitglied nach einem Krankenhausaufenthalt die Zeit bis zu einer Rehabilitationsmaßnahme überbrücken muss oder weiterer Therapie bedarf, um den Gesundheitszustand nach erfolgter Behandlung zu stabilisieren, sodass eine Wiedereingliederung in das eigene häusliche Umfeld möglich wird. Oder aber wenn der pflegende Angehörige selbst erkrankt ist, in den wohlverdienten Urlaub fahren möchte oder anderweitig verhindert ist. Auch eine kurzfristige erhebliche Verschlimmerung der Pflegebedürftigkeit kann als Krisensituation gewertet werden.

Die Kurzzeitpflege steht unabhängig vom Pflegegrad grundsätzlich allen Pflegebedürftigen zu. Eine Kostenbeteiligung der Pflegeversicherung setzt aber einen Pflegegrad oder eine anerkannte eingeschränkte Alltagskompetenz voraus.

Bei uns im Espachstift werden Ihre Lieben herzlich aufgenommen. Unser freundliches Fachpersonal sorgt mit menschlicher Zuwendung dafür, dass sie sich wohlfühlen. Ihnen als pflegende Angehörige möchten wir mit unserer Kurzzeitpflege gerne die Möglichkeit geben, sich – ohne Sorgen oder schlechtes Gewissen - eine kleine „Auszeit“ zu nehmen um Kräfte zu tanken. In dieser Zeit kümmern wir uns nicht nur um die Verpflegung und medizinisch-pflegerische Versorgung Ihres Familienmitgliedes, sondern auch um dessen sinnvolle Freizeitbeschäftigung und um menschliche Zuwendung. Zudem arbeiten wir in der Kurzzeitpflege eng mit den Therapeutinnen und Therapeuten aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie zusammen.

Unsere Mitarbeiterinnen Frau Ziegler und Frau Kreitmair beraten Sie sehr gerne!