„Märchenwelt“ an Fasching im Espachstift

Von den sieben Zwergen bis zum Rotkäppchen...
12.02.2018

Von den sieben Zwergen bis zum Rotkäppchen, so manche märchenhafte Gestalt war am „gumpigen“ Donnerstag im Festsaal des Kaufbeurer Seniorenzentrums Espachstift anzutreffen. Zur traditionellen Faschingsfeier, die in diesem Jahr unter dem Motto „Märchenwelt“ stattfand, hatten sich Personal und Geschäftsführung wieder in Schale geworfen. So wurden die rund 80 Seniorinnen und Senioren im bunt geschmückten Festsaal des Pflegeheims von den „Zwergen der sozialen Betreuung“ bewirtet, wie Geschäftsführer Markus Poppler amüsiert anmerkte. Das Pflegepersonal hatte sich einheitlich mit Zipfelmützen und rauschigen Bärten verkleidet und begrüßte die Bewohner mit einem lustigen Zwergentanz zum Auftakt der Veranstaltung.

 

Ein Gardeauftritt stand als nächstes auf dem Programm: Die Tanzsternchen aus Biessenhofen wirbelten anfangs mit bunten Perücken und wild verkleidet durch den Festsaal. Rasch umgezogen geleiteten die jungen Mädchen dann ihr Prinzenpaar Lena I. und Ludwig I. in glitzernder Garde-Uniform herein. Voller Schwung präsentierten sie ihren Gardetanz, bei dem der ein oder andere Bewohner Krapfen und Kaffee kurzzeitig ruhen ließ, um im Takt mit zu klatschen.

 

Text: Marketingagentur Tenambergen

Bild: Espachstift