Palmbuschenbinden

Österliche Tradition im Espachstift
29.03.2018

Österliche Tradition im Espachstift: Um sich auf das Osterfest einzustimmen, trafen sich Bewohnerinnen und Bewohner der stationären Pflege auch in diesem Jahr, um gemeinsam Palmbuschen zu binden. Unterstützt von Mitarbeitern der sozialen Betreuung stellten sie die traditionellen Gestecke aus Buchsbaumzweigen und Palmkätzchen zusammen. „Das Palmbuschenbinden soll auch der Orientierung im Jahreskreis dienen“, erklärt Sabine Fuchs, Leiterin der sozialen Betreuung im Espachstift. Mit dem österlichen Grün schmückten die Bewohner anschließend ihre Zimmer.

Text: Marketingagentur Tenambergen

Bild:  Espachstift