Shanty-Chor

Der Kaufbeurer Shanty-Chor singt im Espachstift
11.07.2017

Der aus Fliegerhorst-Mitgliedern hervorgegangene Shanty-Chor Kaufbeuren ist hier in der Wertachstadt und Umgebung kein Unbekannter mehr. Bei ihrem nachmittäglichen Besuch im Espachstift machten die zwölf Sänger mit Gitarrist sowie einer Musikerin am Schifferklavier ihrem Chornamen wieder mal alle Ehre.

 

Von Jamaika über das Kreuz des Südens bis in den Orient führte die musikalische Weltreise. Einige der rund 50 Besucher begleiteten die Sänger dabei textsicher auf den Spuren von Hans Albers und Freddy Quinn. Andere Senioren nutzten die ausgeteilte Textsammlung um in die bekannten Seemannslieder mit einzustimmen. Durch das Programm führte Shanty-Kapitän Philipp Lades kurzweilig und routiniert mit jeder Menge Seemannsgarn.

 

Text und Bild:  Marketingagentur Tenambergen - www.wir-sind-kaufbeuren.de