Geschichte

"Am 9. Juni 1956 war in der Kaufbeurer Zeitung die erfreuliche Nachricht zu lesen, dass die Evangelische Kirchengemeinde beschlossen habe, auf dem Nordostteil des Flurstückes “Auf der Schnelle”, nahe der Mühlbachkurve, ein paritätisches Altenheim zu bauen. Der Beschluss zu diesem Bau ging auf eine Stiftung des Mühlenbesitzerehepaares Wilhelmine und Adolf Espermüller zurück, dass nach dem ausdrücklichen Willen des verstorbenen Stifterehepaares auf dem vermachten großen Grundstück ein Altenheim erbaut werde.

1957

Errichtung des Espachstifts Kaufbeuren mit drei Gebäudekomplexen
unter der Leitung der Architekten Becher und Groß aus Kaufbeuren

1958

Übergabe der Gebäude in ihre jetzige Verwendung als Senioren- und Pflegeheim

1969

Anbau der Nord-/Ostflügel mit dem Festsaal

1979

Anbau des Südflügels mit Pflegebädern

1993

Sanierung und Umbau des Speisesaales, dem Foyer, der Küche und des Personenaufzuges

1996

Abriss Schwesternhaus und Anbau neuer Nord-Flügel
Anbau Nord-/Ostflügel

1997

Anbau Südflügel

1998

Abriss alter Nordflügel

1999

Bau des “Betreuten Wohnens”

2000

Einweihung des Wohntraktes “Betreutes Wohnen” mit 15 Wohnungen und Ambulanter Pflege Kauf FlstNr. 851 von der Gem. Baugenossenschaft Kaufbeuren für Parkplatzerweiterung

2001    

Neugestaltung Parkplatz, Umgestaltung Lieferanteneingang
Umbau und Fertigstellung Nord-Ost-Flügel

2002    

Umbau und Fertigstellung Süd-Ost-Flügel

2003

Umwandlung in eine Stiftung. Das aus der Schenkung heraus entstandene Espachstift wurde bislang als “Sondervermögen der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren” geführt und verwaltet. Unter Berücksichtigung des Willens des Stifterehepaares bekam das Espachstift am 01.01.2003 die Rechtsform einer Stiftung.

2004

Anschaffung einer neuen Heizungsanlage, Anschaffung eines     Notstrom-Aggregates

2005

Beginn der Umbau-/Sanierungsmaßnahme “Zentralbau”

2006

Kauf des Nachbargrundstückes der Fa. Lidl. Aufgrund der großzügigen Spende von Frau Erika Sedlak konnte das Grundstück erworben werden.

2006

Fertigstellung der Umbau-/Sanierungsmaßnahme “Zentralbau”

2011

Spatenstich für den Neubau Betreutes Wohnen am 27. Juni auf dem ehem. Lidl-Gelände

2014

Einweihungsfeier des Neubaus Betreutes Wohnen „Stiftsterrassen“ und Grundsteinlegung am 4. April. Der Neubau wurde durch eine großzügige Spende von Frau Käthe Mendes möglich."

2016

Umbau-/Sanierungsmaßnahme "Empfangsbereich - Rezeption"

Beginn Umbau-/Sanierungsmaßnahme "Zentralküche"

2017

Fertigstellung der Umbau-/Sanierungsmaßnahme "Zentralküche"

Umbau-/Sanierungsmaßnahme "Speisesaal und neue Lounge"